Posts

Eine SCHLANKE Touren - Freewind

Bild
 Ich bin immer wieder begeistert, welche Möglichkeiten so eine Freewind eröffnet! Andreas treibt es doch noch etwas weiter hinaus in die Welt, und da wäre ein Tracker -Umbau so ganz ohne Windschutz eben auch nicht sein Ding. Also warum nicht die Vorteile beider Konzepte nutzen? Vorn den Windschutz der Freewind behalten, dazu ein schlankes Heck, denn Sozia und dicke Koffer sind hier sowieso nicht gewünscht. Also "weg mit dem Speck"! Neben einer schlankeren Optik (die mir sehr gefällt und aus meiner Sicht das Motorrad viel moderner erscheinen lässt!) purzeln doch auch einige Kilos! Andreas schreibt dazu : Gewicht mit ca 7 Liter Benzin: 148kg Ziel war erhebliche Steigerung der Straßenperformance für Landstraßen 2.+3.Ordnung bei gleichzeitigem Erhalt der Toureneigenschaften Ein paar Baustellen sind noch offen: Fussrasten und Lenker sind noch nicht optimal, Scheibe erzeugt laute Windgeräusche, An der Optik noch ein bisschen spielen etc. Die Gabel ist der derzeitige Hauptschwachpun

Die zwei Brüder

Bild
 Es waren zwar keine Brüder, die sich bei mir zusammen eine Freewind in schick bestellt haben .... 😁 Aber wenn Kumpels zusammen Motorrad/Touren wollen, macht es gar nix, wenn man ungefähr die gleichen Werkzeuge hat! Schaut Dir doch mal die Story an ! (Teil 1 steht hier ganz unten)

Und wieder einmal NEU - Regeln für die Reifenumrüstung.

Bild
  Man könnte sich aufregen ...oder es einfach lassen - hilft eh nix. Also vor dem Umrüsten schlau sein und ...diese INFOS lesen und auch anwenden .... 😁

Street Tracker Meeting!

Bild
 Wenn sich zwei Street Tracker treffen, wird es Zeit für ein Video ;-) oder zwei....

Der KriKo Scrambler

Bild
 Christoph hatte bei uns einen schweren Start:  Erst konnten wir keine Speichen liefern, dann sollten es doch keine schwarzen Probrake Hebel sein... Aber nicht nur beim Rennen kann man alles aufholen 😉 Am Ende sind neben Krümmer, Hitzeschtz LeoVince auch das  HRT FußrastenKIT XF samt den schicken PivotPegz und Bremsleitungen , schwimmend gelagerte Bremsscheiben , einige Lager und Verschleißteile in diesem Projekt gelandet. Sogar ein paar blaue HRT  "Bling-Bling" Teile blinzeln aus dem rot-silbernen Gesamtkunstwerk 😁 Insgesamt also eine gute Auswahl aus unserem   XF Shop   ... und das Ergebnis ist natürlich nicht nur die Summe der Einzelteile, besonders auch einer sorgfältigen Arbeit. Und die setzt sich bis zu den Bildern fort, welche in Profi Qualität hergestellt sind. Es ist immer aufs Neue begeisternd, mit wie wenig Aufwand eine Freewind Ihren Charakter vollständig verändert. Schau selbst!

TFR Inspiriert: DirtyXF

Bild
Rainer hat sich von unserem TFR Projekt ebenfalls "anstecken" lassen, ne Menge Teile bestellt und losgelegt! Der Tank der Honda Hero CD 100 kommt mit SUZUKI Schriftzug eh viel besser 💪 - dazu unser SideKit und schon ist die Freewind richtig schlank! Der Kettenschutz und Hitzeschutz am Krümmer, beides aus Edelstahl, machen das Finish komplett. Die HRT Motorschutzplatte fällt kaum auf, soll sie auch garnicht... Auch bei Rainer hat das von uns angewendete Prinzip super funktioniert: Alles an Plasik wegschrauben, nix am Rahmen schweißen - und trotzdem eine völlig andere XF! Und das Ganze noch beinahe Eintragungsfrei: Die Beleuchtung hat E-Prüfzeichen und ist eintragungsfrei, für den GPR kann man die ABE mitnehmen, den Lenker eintragen - das wars auch schon. Du denkst an den Tank? Na, das steht doch drauf: SUZUKI!... 😎

Scrambler? Tracker? - oder eben einfach eine LEICHTE Enduro zum "rumfahren"

Bild
 ... heißt das Video zu einem Freewind Umbau, bei dem wir eine einfache, leichte, natürlich zuverlässige (deswegen SUZUKI 😎) Enduro bauen wollen. Gibts ja heut nicht mehr. Doch - bei uns! :-) PS. natürlich kann man sie noch (endlos) pimpen 😛